Wie alles begann / How everything started

2005/2006

2 Radler sitzen auf Mallorca beim Café con leche und sinieren so vor sich hin, wie man denn den heimischen Berg interessanter gestalten könne. Zuhause zurückgekommen gesellt sich eine aus der Schweiz mitgebrachte Idee hinzu ... und schwups "Der StoppOmat" wird geboren.

Im Winter 2005/2006 bastelt das Team um Role und Thomas den ersten Prototypen und kreieren die sehr umfangreiche Datenbank.

Im April 2006 wird feierlich eröffnet und Steffen Wesemann setzt eine erste Hammerzeit.

 

Mallorca 04/2005: Two Racebikers are sitting infront of a cup of coffee and discuss , how it could be possible to make their mountain at home more interesting for racebikers. Bake at home an idea is coming by .... and know the "StoppOmat was born". In winter 2005/2006 the team surrounding Role and Thomas is building the first prototyp und creating the very great database.

In april 2006 the grand opening is celebrated and Steffen Wesenmann is setting a first spactacular time.

2006/2007

Eine geile StoppOmat-Saison mit rund 4000 Teilnahmen pro Jahr übertrifft alle jemals erhofften Ziele. Der Ex-Profi Jörg Ludewig verkürtzt die Zeit auf atemberaubende 16:09.

Das Eröffnungsrennen "Lightweight Uphill" wird auf Anhieb Deutschlands Größtes Bergzeitfahren.

 

A very StoppOmat season with 4000 participants each year is reaching more than ever exspected. The ex-professionell Jörg Ludewig is cuting the setted time to 16:09.

The opening competition "Lightweight Uphill" gets the german greatest mountain time trail in the first year.

Great Opening 2007

Am 1.Januar wird zum ersten mal das "Great Opening" vollzogen. Glühwein for free für jeden Stempler.

 

At first january "Great Opening" is born. Glühwein for free for every stamp card.

2007/2008

Im Winter 2007/2008 bekommt das StoppOmat-Projektteam ein von Martin Waldvogel und Stephan Schneider unglaubliches Angebot. Die BASF will eine StoppOmat-Serie initiieren. Das Team beißt die Zähne zusammen und projektiert und baut 5 weitere StoppOmat-Anlagen für unserer neuen Partnervereine: MTB-Club Pfullingen, RSC-Neustadt, Hirschhorn, Skiclub Hoher Abterode, Radsport Rhein-Neckar.

 

In winter 2007/2008 the stoppomat-project-team is getting an unbelivable offer over Martin Waldvogel and Stephan Schneider. The cemical company BASF wants to support a stoppomat serie. So the project team is projecting and building another 5 plants for the partner clubs: MTB-Club Pfullingen, RSC-Neustadt, Hirschhorn, Skiclub Hoher Abterode, Radsport Rhein-Neckar

2008

Europas größtes Radsportmagazin "TOUR" wird Medienpartner. Die TOUR-StoppOmat-Challenge beginnt.

 

Europs greatest racebkie magazin is the new media partner. The "TOUR-StoppOmat-Challenge" bigins.

2009

Die Serie wird um 2 neue Anlagen erweitert. Eine erste Anlage nach Sachsen und eine spektakuläre erste Spanische entstehen.

Der Radsport Coswig-Elbland und unsere Freunde in Denia organisieren alles for Ort.

 

The serie grows another time with additionell 2 plants. One plant in Sachsen and a new spectacular plant in Denia are build.

The Club "Radsport Coswig-Elbland" and our friends in Denia are organizing everything local.

2010

Die seit einem Jahr eingelagerte StoppOmat-Anlage in Koblenz wird von "CANYON" fest aufgestellt. Erik Zabel setzt eine Traumzeit.

Eine erste Flachzeitfahrstrecke in Suderburg wird vom VFL-Suderburg umgesetzt.

 

The since one year in Koblenz stored in plant is installed fixe for the bike company "CANYON". Eric Zabel is setting a dream time.

A first flat trail plant in realized. The partner club is VFL-Suderburg.

2010

Nach einem bizarren Erfinderstreit trennen sich die Macher des StoppOmat, Lightweight Uphill und Great Opening vom Altverein RSV Seerose.

Das Rennen "Lightweight Uphill" wird "Deutsche Meisterschaft" und das Team gründet einen eigenen Verein "Freundeskreis Uphill".

 

After a very strange inventor dispute the makers of StoppOmat, Lightweight Uphill und Great Opening split from the old club RSV Seerose.

The race "Lightweight Uphill" gets German championship and the team is founding an own club "Freundeskreis Uphill"

Lightweight Uphill 2011 / 2012

Die Bergzeitfahren "Lightweight Uphill 2011 & 2012" werden Deutsche Bergmeisterschaft. Auf dem Höhepunkt der Rennserie rund um den StoppOmat hören das Team und der Sponsor auf.

 

The mountain time trail races "Lightweight Uphill 2011 & 2012" gets German Championships. On the highest point the team and the sponsor finish the commitment.

2012

Zusammen mit Willi Schüller von "Rad am Ring" und Manfred Eberhard projektiert das Team 2 Anlagen rund um den Nürburgring. Partnervereine werden der RSC Herschbroich und der RC Eiffelland-Mayen.

 

Together with Willi Schüller from "Rad am Ring" and Manfred Eberhard the team is projecting 2 plants surrounding the race track Nürburgring. The partner clubs get RSC Herschbroich und der RC Eiffelland-Mayen.

2013

Zusammen mit Dieter Frischmuth und Dietmar Wagner projektiert das Team 2 Anlagen an der Schwarzwälder Kniebissteige und am Elbsandsteingebirge. Partnervereine werden die Radlergruppe Oppenau und der Kreissportbund Sächsische Schweiz.

 

Together with Dieter Frischmuth und Dietmar Wagner the team is projecting 2 plants surrounding the race track Nürburgring. The partner clubs get Race bikers group Oppenau and the Kreissportbund Sächsische Schweiz.

StoppOmat 2.0 Android App


  • Lade die StoppOmat Android App jetzt gratis runter
  • Automatisch stempeln.
  • Nach Zieleinlauf schon imTagesranking